Art der Location

Art der Location

schließen
  • Art der Location

  • Geeignet für

    Geeignet für
  • Hochzeits-Stil

    Hochzeits-Stil

Alle Suchfilter anzeigen

Ausstattung

Ausstattung

schließen
  • Personenanzahl

    min. Personen
  • nutzbare Gesamtfläche

    von qm
  • Größter Saal/Raum

    von qm
  • Preisniveau

  • Rauchen

    Rauchen
  • mögliche Tischformate

    mögliche Tischformate

Alle Suchfilter anzeigen

Entertainment

Entertainment

schließen
  • Bühne

    min.
  • Tanzfläche

    für min. Personen
  • Candybar

    Candybar

Alle Suchfilter anzeigen

Standort

Standort

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Kinder

Kinder

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Hotelerie

Hotelerie

schließen
  • nächstes Hotel

    max. km entfernt
  • Klassifizierung

    Klassifizierung
  • Kosten Doppelzimmer

    von Euro

Alle Suchfilter anzeigen

Küche

Küche

schließen
  • Hochzeitsessen

    Hochzeitsessen
  • Preis für 3 Gänge Menü

    von Euro

Alle Suchfilter anzeigen

wolidays (Wedding+Holiday)

wolidays (Wedding+Holiday)

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Bewertung

Bewertung

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

  • Bezirk Neusiedl am See 3
  • Neusiedler See 34
  • Bezirk Eisenstadt Umgebung 4
  • Eisenstadt 5
  • Rosalia-Neufelder See 2
  • Bezirk Mattersburg 5
  • Mittelburgenland 18
  • Bezirk Oberpullendorf 7
  • Bezirk Oberwart 3
  • Südburgenland 24
  • Bezirk Güssing 2
  • Bezirk Jennersdorf 1

57 Hochzeitslocations in Burgenland gefunden (von 3051)

Sortieren nach Standard
Hochzeitslocation Favoriten (0)

Burgenland – der Name ist Programm

Märchenhafte Plätze für eine unvergessliche Hochzeit

Das Burgenland lockt Braut und Bräutigam in Spe mit romantischer Idylle. Der Name ist Programm, denn hier findet man absolut einmalige Locations, wie beeindruckende Burgen und Schlösser, Weingüter mit traumhaftem Flair oder die charmante Lage am See, die die Herzen der Heiratswilligen im Sturm erobern. Wer das Metaphorische mag, kann mit der Hochzeitsgesellschaft auf einem Schiff am Neusiedlersee in den sprichwörtlichen Hafen der Ehe einfahren und dem Sonnenuntergang entgegen, bis in die frühen Morgenstunden feiern.

Das drittkleinste Bundesland Österreichs darf sich ganz besonderer klimatischer und naturräumlicher Charakteristika rühmen, denn im Burgenland treffen die Alpen auf die Tiefebene. Darüber hinaus geschieht hier das Zusammentreffen von kontinentalem, atlantischem und mediterranem Klima, wodurch der Neusiedler See von einer einzigartigen Flora und Fauna umgeben ist und ein paradiesisches Ambiente für Traumhochzeiten bietet. Wer also die mediterrane Leichtigkeit und Lebensfreude am schönsten Tag seines Lebens auch in der Traumlocation wiederfinden will, ist im Burgenland genau richtig. Ob rustikal, wildromantisch oder mit eleganter Noblesse – hier fehlt es an nichts.

Hochzeit im Burgenland am Weingut

Wer sich zunächst in einer der Kirchen der Region das Ja-Wort geben will, kann unter vielen wunderschönen Gotteshäusern wählen: Die Basilika in Frauenkirchen gilt als barockes Juwel und als eine der schönsten Kirchen des Bundeslandes. Bezaubernd ist auch die Kapelle Mariae Namen in Mönchmeierhof und beeindruckend sind die Bauten der Kirche in Rohrbrunn sowie der evangelischen Kirche in Deutsch Kaltenbrunn.

Romantische Hochzeit im Burgenland

Im Burgenland vereinigen sich viele Brauchtümer zu neuen Traditionen, die Brautpaare begeistert mitmachen können. Sollte man sich gegen manchen Brauch entscheiden, ist es ratsam dies den Freundes- und Bekanntenkreis wissen lassen, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben. Traditionell gibt es im Burgenland ein reichhaltiges Mehlspeisenbuffet bei Hochzeiten. In manchen Gegenden verteilen Braut und Bräutigam das herrlich süße Backwerk vor dem Tag der Hochzeit in der Nachbarschaft. Vielen zukünftigen Eheleuten wird in den letzten zwei Wochen vor der Hochzeit auch Porzellan vor der Haustüre zerschlagen, das der Gatte in Spe zusammenkehren muss. Scherben bringen bekanntlich Glück.

Gerne wird im Burgenland der Brauch des Brautstehlens begangen, sollte aber im Vorfeld mit dem Zeremonienmeister oder dem Brautpaar abgesprochen sein – so manche Feststimmung litt bereits an dem Verschwinden der beiden Turteltauben. Absolut typisch ist in der burgenländischen Tradition das Kranzlabtanzen, auch Körberltanz genannt. Dabei nimmt die Brautmutter ihrer frischvermählten Tochter den Brautschleier oder das Kranzl [Anm.: Kränzchen oder Kranz, der statt dem Schleier als Kopfschmuck verwendet wird] ab und sammelt von den anwesenden Männern, die mit der Braut tanzen möchten, eine Spende in ein Körbchen, das sie dann den Brautleuten überreicht.

Neusiedlersee bei Nacht - thomassteibl.com

Doch bevor es so weit ist, muss der große Tag im Leben eines Paares noch geplant und organisiert werden. Absolute Traumlocations warten als perfekte Kulisse auf verliebte Heiratswillige, die sich und ihren Gästen einen unvergesslichen Tag im Leben bescheren möchten.