Schloss Schielleiten - Heiraten im steirischen Apfelland

Schloss Schielleiten - Heiraten im steirischen Apfelland - hochzeits-location.info

Das barocke Schloss Schielleiten liegt mitten im steirischen Apfelland. Erbaut wurde es Anfang des 18. Jahrhunderts. Die prachtvolle Schlosskulisse wird gerne auch mit Schloss Schönbrunn verglichen. Das Schoss ist von einem großen Schlosspark mit Teich umgeben, mit großartigem Baumbestand und vielen attraktiven Fotomotiven für das Brautpaar. Eine Baumallee mit Sitzmöglichkeiten zieht sich durch den Garten. Die Schlossstiege bietet sich wunderbar für Gruppenfotos an – auch mit sehr vielen Gästen.

Schlosspark Schielleiten

Im gepflegten Schlosspark besteht auch die Möglichkeit die Trauungszeremonie unter freiem Himmel zu vollziehen, aber auch die Kapelle des Schlosses steht zur Verfügung. Die Innenräume sind wunderbar gestaltet und machen die Hochzeitstafel zu einem einzigartigen Ereignis. Die große Terrasse des Schlosses biete sich wunderbar für die Agape an. Übernachtungsmöglichkeiten im Schloss und Parkplätze sind für die Hochzeitsgäste genügend vorhanden.

Der prunkvolle Saal für Hochzeiten

Ein Plus für Fotografen – auch bei Schlechtwetter hat man im Inneren des Schlosses die Möglichkeit stimmungsvolle Bilder machen. Aufgrund der schlosseigenen Zimmer kann man die Braut vom Schminken bis zum Anziehen bereits fotografisch begleiten.  Ein Ambiente welches das Fotografenherz höher schlagen lässt.


Unser Insider für das Schloss Schielleiten

Die Fotograefin - Christine M. Kipper
Christine M. Kipper, alias die Fotograefin hat das Schloss Schielleiten bereits bei Hochzeiten erlebt. Sie ist Fotografin aus Leidenschaft und liebt die kreative Arbeit mit Menschen. “Leben ist Veränderung – die Fotografie hält den Augenblick fest” Die Fotograefin - Christine M. Kipper
Diesen Beitrag empfehlen:

Interessante Hochzeitslocations:

Premium-Eintrag

Hier werden Premium-Eintrag Hochzeitslocations angezeigt.

mehr zu Premium-Eintrag